• Hüttenwochenende2018

    Das Hüttenwochenende der Erwachsenen 2018 am Walensee

  • Jugendbezirksrangliste 2019

    Die jüngsten ganz groß! 3 Titel für den SV Allenbach.

  • Jugendfreizeit 2018

    Sommer, Sonne und Gaudi am Pizol

Nachrichten von der Tischtennis-Jugend

Höhen und Tiefen.

Die Saisonbilanz 2018/19.

Beginnen wir mit unserer Jugend. Erfreulich lief die Vorrunde für die erste Jugend. Man belegte den zweiten Rang in der Bezirksliga, punktgleich mit dem Tabellenführer aus Beuren. Nachdem sich Eske Leuschner zum Jahresende aus Allensbach Richtung Hessen verabschieden musste, war klar, dass in der Rückrunde die Erwartungshaltung etwas niedriger geschraubt werden musste. Trotzdem wurde ein guter dritter Rang erreicht. Weniger erfreulich lief die Saison für die zweite Jugend, die nie komplett antrat. Zu unregelmäßig standen die meisten Spieler(innen) zur Verfügung. In der Vorrunde stieg man punktlos aus der Bezirksklasse ab. Eine Klasse tiefer in der Kreisklasse A wurde es nicht viel besser. Es reichte nur zu zwei Punkten. Da wäre mehr drin gewesen. Unsere dritte Jugend trat in der Kreisklasse B an und wechselte fleißig durch, damit alle Jugendlichen ihre ersten Erfahrungen sammeln konnten. Neun Jugendliche kamen zum Einsatz und erkämpften sich einen ordentlichen 5. Rang mit ausgeglichenem Punktekonto.

Schwierig verlief die Saison bei den Damen. Sie war geprägt von krankheitsbedingten Ausfällen. Auch unsere jungen Studentinnen sind nicht mehr so häufig in Allensbach und konnten darum nur selten helfen. Zwei letzte Plätze in Bezirksklasse und Kreisklasse A waren darum nicht abwendbar. Der guten Laune tat das zum Glück aber nur selten Abbruch. Zur nächsten Saison kommen wir allerdings leider wohl nicht drumherum, eine Damenmannschaft weniger zu melden.

Bei den Herren hatten es die erste und zweite Mannschaft als Aufsteiger in die Landes- und Bezirksliga erwartungsgemäß schwer. Während die zweite Mannschaft einen tollen Endspurt hinlegte, ihre Chancen nutzte und als Fünfter den Aufstieg sicher vermied, reichten der ersten Herren am Ende 10 Punkte nicht, um den Klassenerhalt zu sichern. Zwei Punkte betrug der Rückstand auf den Drittletzten aus Frickingen. In der nächsten Saison kommt es somit zum vereinsinternen Duell mit der zweiten Herren-Mannschaft. Den Höhepunkt lieferte unsere Dritte Herrenmannschaft in der Kreisklasse B. Dank der großen Zahl aktuell aktiver Spieler konnten Christian Schmidt, Christoph Pesch und sogar dreimal Joachim Liebenz mitwirken. Dementsprechend lautete das Saisonziel "Aufstieg", um in der nächsten Saison mit einer 6er-Mannschaft antreten zu können. Das Ziel Aufstieg wurde nicht nur erreicht, sondern noch mit dem Meistertitel gekrönt. Der Wunsch nach einer 6er Mannschaft wird aber wohl nicht in Erfüllung gehen, denn in der nächsten Saison wird auch in der A-Klasse mit 4er-Mannschaften gespielt werden. Eine Entwicklung, die sich bis in höhere Klassen fortsetzen wird?

Nun stehen bei den Jugendlichen noch die südbadischen Ranglisten an. Ausklingen lassen wir die Saison mit einer Abschlussfeier am 17.05. im Foyer der Bodanrückhalle.

Interesse?

Wenn Du Interesse hast, Tischtennis zu spielen, kannst Du Dich hier über unsere Mannschaften, die Hobby-Gruppe und unsere Trainingszeiten informieren. Wir laden Dich ein, bei uns mitzumachen und reinzuschnuppern. Wenn es Dir bei uns gefällt, kannst Du Dir überlegen, bei uns Mitglied zu werden.

Kein Training

  • Fr., 18.09.2020, wegen Veranstaltung Florian Schröder