• Bezirksmeisterschaften 2016

    Bezirksmeisterschaften 2016 Eske Leuschner zweifache Bezirksmeisterin

  • Hüttenwochenende 2016 Feucht aber fröhlich

  • 1. Jugendbezirksrangliste 2016 Gelungene Veranstaltung in Allensbach

  • Jugendfreizeit 2016 Viel Spaß im Schwarzwald

17.10.2016 18:17
Berichte, Jugend

Jugendbezirksrangliste in Allensbach

Gelungene Veranstaltung mit leider geringer Teilnehmerzahl


Am Sonntag, dem 16.10.2016 richtete die Tischtennis-Jugendabteilung des SV Allenbach die 1. Bezirksrangliste der Jugend in der Saison 2016/17 aus. 27 fleißige Helferinnen und Helfer packten mit an, um für die Jugendlichen unseres Bezirks dieses Turnier auf die Beine zu stellen und speziell den Allensbacher Nachwuchs zu betreuen. Nach dem Motto "viele Hände schaffen viel" lief die Veranstaltung völlig reibungslos ab. Der SV Allensbach sorgte nicht nur für die gelungene Durchführung des Turniers und ließ sich auch von einer Mikrophonpanne nicht beirren, sondern sorgte auch für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Betreuer. Die konnten sich dadurch voll auf ihren Sport konzentrieren und zeigten ansprechende Leistungen und schöne Ballwechsel an den Platten. Einziger Wermutstropfen der Veranstaltung war die geringe Teilnehmerzahl. Das Turnier hätte mehr Starterinnen und Starter verdient. Mit 71 Teilnehmern war man jedoch weit entfernt von den 92 Teilnehmern des Vorjahres oder den Rekordzahlen früherer Jahre von 160 Starterinnen und Startern. An den Allensbachern lag es nicht, der SV stellte mit 14 Kindern die meisten Teilnehmer.

Von den 14 Allensbachern konnte Vanessa Laube mit einem 4. Platz in der Klasse 2 besonders glänzen. In ihrer sehr ausgeglichenen Gruppe kam sie zu 3 Siegen und 2 Niederlagen, genauso wie die Plätze 1 bis 3 auch. Das Satzverhältnis musste entscheiden, und dabei fehlten Vanessa zwei Sätze zum ersten Platz, wodurch sie sich mit Rang vier zufrieden geben musste. Vor dieser kleinen Enttäuschung beim Lesen des Endstandes zeigte Vanessa aber ein beeindruckendes dynamisches Angriffsspiel und zeigte, welche Fortschritte sie seit der letzten Rangliste gemacht hat.

Wie stark die Mädchen derzeit im Bezirk Bodensee sind, zeigte übrigens auch Sarah Hafner vom TTC Beuren, die als Erste der Klasse 1 das Gesamtturnier vor Leo Büchel aus Frickingen gewinnen konnte.
Wie Vanessa trat auch Florian Gehringer in der Klasse 2 an. Er konnte in jedem Spiel mindestens einen Satz gewinnen, war also auf Augenhöhe. Das Glück war ihm jedoch nur in einer Partie hold, so dass er mit dem fünften Platz seiner Gruppe Vorlieb nehmen musste.

Die höchste Platzierung aller Allensbacher in seiner Gruppe erreichte Tim Ruggaber, der in der Klasse 5 mit 5:1 Siegen den 1. Rang belegte und dafür von Bezirksjugendwart Peter Binninger mit einer Urkunde geehrt wurde (siehe Foto). Ebenfalls in der Klasse 5 wussten Eske Leuschner mit Platz 2 in der Parallelgruppe und Viola Feuerstein mit Platz 3 zu überzeugen. Luis Hölzle belegte in der Klasse 7 den zweiten Rang und belegte damit ebenso einen Podestplatz wie Jonathan Schroth, der bei seinem Ranglisten-Debut als zweitjüngster Teilnehmer den zweiten Platz in der Klasse 8 belegte. Den jüngsten Teilnehmer stellte übrigens mit Noah Hölzle ebenfalls der SV Allensbach, genauso wie die jüngste Teilnehmerin, Chiara Laube. Man darf also gespannt sein auf die kommenden Jahre und die Entwicklung des Allensbacher Nachwuchs.

Der SV Allensbach dankt allen Helferinnen und Helfern für Ihr Engagement und gratuliert allen Allensbacher Spielern zu ihren Leistungen und ihren Erfolgen.

 

Alle Ergebnisse und Spiele kann man hier nachlesen.