• Allensbacher Erfolge bei Südbadischen Ranglisten Vanessa Laube gewinnt Südbadische Rangliste 2018 der Mädchen U18

  • Bezirksmeisterschaften 2017

    Bezirksmeisterschaften 2017 Chiara Laube und Jonathan Schroth Bezirksmeister

  • Hüttenwochenende 2018 Das Hüttenwochenende der Erwachsenen 2018 steht bevor

  • 2. Jugendbezirksrangliste 2017/18 5 Allensbacher Gruppensieger(innen)

  • Jugendfreizeit 2018 Die Jugendfreizeit 2018 führt uns dieses Jahr nach Wangs/Pizol

26.09.2016 18:41
Herren 1

24.09.2016, SVA Herren I - Konstanz II

Tabellenspitze für 1. Herren. Spielbericht von Markus Rast.


Im zweiten Spiel der Saison 2016/2017 hatte unsere Erste die zweite Mannschaft vom TTC Konstanz zu Gast in Allensbach.

Gleich zu Beginn wurden drei Doppel gespielt. Davon konnte unsere Erste zwei Spiele für sich entscheiden und ging 2:1 in Führung. Das Spitzendoppel Raphael Schmitt und Bodo Finkernagel musste über die volle 5-Satz Distanz gehen bevor der 3:2 Sieg feststand. Die ersten Einzel gingen in äußerst knappen 5-Satz Matches an die zweite von Konstanz. Besser machten es dann die Positionen drei und vier: Bodo und Andreas Kaiser besiegten Ihre Gegner Schwarzenberg und Seifert 3:0 und 3:2 und konnten die Führung zurück erobern: Zwischenstand: 4:3. Das dritte Paarkreuz mit den Positionen 5 (Lars Heyen) und 6 (Joachim „Joli“ Liebenz) konnte dann die Führung durch 3:2 beziehungsweise 3:1 Erfolge auf 6:3 ausbauen. Raphael Schmitt erhöhte im Spitzen-Einzel auf 7:3. Die Nummer zwei der Konstanzer Zweiten (Sascha Krieg) war an diesem Abend allerdings nicht zu bezwingen und verkürzte auf 7:4. Als Ronny Seifert dann ein wenig überraschend gegen Bodo 3:2 gewinnen konnte und der Vorsprung der Ersten auf 7:5 schmolz, keimte noch einmal Hoffnung bei der Konstanzer Zweiten auf das Schlussdoppel auf. Allerdings war unsere Nummer vier, Andreas, und auch das dritte Paarkreuz der Ersten mit Lars und Joli an diesem Abend einfach zu stark für den Gegner. Endstand: 9:5. In der Tabelle belegt die Erste im Moment den vordersten Platz.

Wer jetzt verwirrt ist von all den Zahlen und Ergebnissen, dem sei getrost das Fazit des Abends verkündet: Acht Ränge von einem Abstiegsplatz entfernt!